IBMs Ausbildung zum Olympia-Marathon

Zur gleichen Zeit, wie Sie schützen, was wird das saftigste Ziel im Netz von Hackern und verteilte Denial-of-Service-Angriffe sein?

Das ist die Aufgabe des IBM-Teams (ibm), das für die Website von Sydney Olympics verantwortlich ist. Am Ende der Spiele, wird die olympics.com erwartet, dass mehrere Datensätze einschließlich der meisten Hits pro Minute und die meisten in einem einzigen Tag gebrochen haben.

Letzte Woche erhielt IBM-run Wimbledon.org einen Rekord von 2,34 Milliarden Hits über die zweiwöchigen Tennis-Meisterschaften von Ende Juni, von gerade mal, unter einer Milliarde im Jahr 1999, laut Zahlen veröffentlicht am Donnerstag.

Ein halbfinales Spiel zwischen den Schwestern Venus und Serena Williams, war die zweit beliebteste Veranstaltung, mit 885.499 Hits in der verkehrsreichsten Minute.

Aber eine Spitze von 963.948 Leuten eine Minute nahmen ihre virtuellen Mitte-Sitzplätze auf, um Andre Agassi Kampf vergeblich gegen zu sehen, Pat Rafter im fünften Satz ihres Halbfinales.

Die Website von Atlanta Olympics 1996 hat während des Wettbewerbs 187 Millionen Zugriffe (ca. 33 Millionen Seitenaufrufe) erhalten und erreichte am 1. August 1996 einen Höhepunkt von 17 Millionen Hits. Es war damals ein Weltrekord. Aber es dauerte nur bis die Nagano Olympischen Spiele 1998.

Ein Meilenstein wurde am Tag 14 (Freitag, 20. Februar) um 21 Uhr (Japan Standard Time) bei zwei gleichzeitigen hochkarätigen Veranstaltungen – dem Goldmedaillenwettbewerb im Eiskunstlauf der Frauen und dem Halbfinaleis-Eishockeyspiel – festgelegt Zwischen Russland und Finnland. Avid Olympic-Fans in den USA und Europa halfen, den Verkehr auf der Website zu einer Weltrekordrate von 103.429 Hits pro Minute zu treiben.

Dies übertraf die Rekord-Set nur drei Tage früher, am 11. Tag des Wettbewerbs, als Japan gewann die K120 Skispringen Goldmedaille. Innerhalb weniger Minuten des gewinnenden Sprungs am Mittag, stieg der Verkehr auf der Website auf 98.226 Hits pro Minute.

Data Center, IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme, Big Data Analytics, IBM, um AI zu zähmen großen Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor, Künstliche Intelligenz, IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer von einem KI gefertigt aussieht , CXO, IBM startet Branchenplattformen, Blockchain-Einheit und Swaps Global Business Services Execs

Während diese Zahlen eindrucksvoll sind, werden sie im Vergleich zu Sydney, wo sich die Web-Site-Team für eine 300-fache Zunahme auf dem Atlanta-Verkehr ausgerüstet haben, in Unbedeutendheit verblassen.

IBM Olympic Internet-Projektleiter John Davidson, in einem Meisterwerk der Untertreibung sagte: “gegeben, dass Olympia.com wird auf der einzigen Website mit Ergebnissen und umfassende Informationen über jeden Athleten, jedes Team und jedes Land erwarten wir, dass es ein beliebtes Ziel für Fans sein auf der ganzen Welt.

Wir schätzen 1 Milliarde Seitenansichten.

Das entspricht mehreren Milliarden Schlägen.

IBM nutzt vier Ursprungsserverkomplexe – drei in den USA und einen in Australien -, die von RS / 6000 SP-Servern bedient werden, um den Verkehr zu bewältigen und bei einem oder mehreren Fehlern Unterstützung zu bieten. Die Daten werden von einer zentralen Datenbank hochgeladen, die von einer Reihe von lokalen Netzwerken mit 9000 ThinkPads und Workstations gespeist wird.

Das System ist entworfen worden, um nicht-wesentliche Inhalte, wie Grafiken, während des Hauptverkehrs automatisch zu verschütten und es zu ersetzen, wenn Verkehr erleichtert.

Während der vierzehn Tage des Wettbewerbs wird die 100-starke Web-Team haben die Aufgabe der ständig aktualisieren 45.000 Ergebnisse Seiten.

Selten hat es eine saftigere Website für Hacker zum Ziel, und zum ersten Mal eine olympische Website müssen mit der Möglichkeit einer verteilten Denial-of-Service-Angriff ähnlich wie die, die heruntergefahren Yahoo !, (yhoo), CNN, EBay, (ebay) und anderen wichtigen Standorten im Februar.

Wir glauben nicht, dass jeder so mutig sein sollte, zu sagen, dass ihre Website unverwundbar ist, “sagte Davidson.” Aber es gibt Möglichkeiten, die Auswirkungen von Hackern zu minimieren.

Wir verwenden eine Reihe von Technologien, um Angreifer zu überwachen und zu blockieren und eng mit unseren Kunden und Technologiepartnern zusammenzuarbeiten, um sie zu beraten und zu unterstützen. Wir haben sehr umfassende Tests für alle Aspekte der olympischen Technologie-Lösung, die wir bieten getan “, sagte er.

Dies sind die letzten Olympischen Spiele der letzten IBM. Big Blue hat beschlossen, es kann nicht mehr rechtfertigen die Kosten.

Wir haben uns entschlossen, unsere Olympia-Sponsoren, von denen das Web nur ein Teil ist, nicht zu erneuern.

Als wir den Beitrag der wertschöpfenden Technologie und Dienstleistungen beurteilten, die erforderlich waren, um unsere weltweite Partnerschaft mit der Olympischen Bewegung in den nächsten Jahren zu sichern, schlossen wir, dass die Investition einfach nicht durch die verfügbare Marketingrendite gerechtfertigt werden konnte “, so Davidson.

IBM wird nicht sagen, wie viel seine Beteiligung an den Olympischen Spielen in Sydney hat andere als, dass es “erhebliche Ressourcen” einschließlich Menschen, Produkte, Dienstleistungen und Erfahrungen beteiligt hat.

Zumindest wird es ein Weltrekord sein.

Reuters hat zu dieser Geschichte beigetragen

IBM startet neue Linux, Power8, OpenPower-Systeme

? IBM, AI zu verwenden, um große Daten in seinem zweiten afrikanischen Forschungslabor zu zähmen

IBM Watson: Hier ist, was ein Film-Trailer in Handarbeit von einem AI aussieht

IBM startet Branchenplattformen, Blockchain-Einheiten und Swaps globale Business Services Execs