Kim Dotcom Internet-Partei bombardiert aus Neuseeland-Wahl

FBI-Auslieferung Ziel und Internet-Unternehmer Kim Dotcom hat in seinem Ehrgeiz, die regierende National-Partei in der heutigen Neuseeland-Wahl verärgert gescheitert.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter

Dotcom Internet Partei hatte mit der Mana Party, einer einheimischen Maori Gruppe aus Neuseeland im Norden verbündet.

Mana hatte einen sitzenden Abgeordneten, Hone Harawira. Wenn Harawira seinen Sitz gehalten hätte, hätte die kombinierte Partei, genannt Internet Mana, nicht benötigt, um die 5-Prozent-Schwelle zu erreichen, die unter dem Wahlsystem Neuseelands erforderlich ist, um Sitze im Parlament zu gewinnen.

Katastrophal verlor Internet Mana seinen Einzelplatz und gewann nur 1,26 Prozent der Stimmen.

Das war trotz der Veranstaltung einer Veranstaltung der vergangenen Woche mit dem Titel “Der Moment der Wahrheit”, der globale Schlagzeilen machte und den NSA-Whistleblower Edward Snowden, Journalist Glenn Greenwald, und über das Internet den WikiLeaks-Gründer Julian Assange vorstellte.

Sie enthielten neue Erkenntnisse über die Rolle Neuseelands im Fünf-Augen-Cyberspionierungsnetzwerk mit Verbündeten in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien.

Allerdings Dotcom nicht auf ein Versprechen liefern, um Neuseelands Premierminister John Key Verschwörung mit Hollywood-Führungskräfte, um ihn in Neuseeland und Unterstützung der FBI-Auslieferung Fall zu enthüllen.

Das FBI möchte, dass Dotcom Racheteering-Gebühren im Zusammenhang mit seiner jetzt shuttered File-Sharing-Website Megaupload Gesicht.

Nach der Niederlage der heutigen Nacht sagte Dotcom, er trage den Verlust auf seinen Schultern und entschuldigte sich bei Harawira und der Party bei einer Veranstaltung in Auckland.

Dotcom sagte Befürworter, dass “Marke Kim Dotcom” vergiftet worden war und links.

Da Megauploand geschlossen wurde und Dotcom Vermögenswerte wurden in einem umstrittenen 2012 Raid auf seiner Villa beschlagnahmt, Dotcom hat eine neue Venture, Datenschutz-Website Mega gestartet.

Nach dem Servieren zwei Begriffe schon. Key’s National Party kehrte mit einer erhöhten Mehrheit.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer