LinkedIn Entdecken Sie die Liste der Unternehmen, deren Mitglieder jetzt arbeiten wollen

Die LinkedIn Top Attractors-Liste wurde von der Firma veröffentlicht. LinkedIn erkennt, dass fast alle Unternehmen eine technologieorientierte Transformation erleben. Dies bedeutet, dass Unternehmen scrabbling zu gewinnen und zu halten Top-Talent aus dem gesamten Arbeitsmarkt.

In der Tat wird Job Search überholen LinkedIn suchen bald nach Bericht, Neuer Bericht zeigt, dass Amazon, Etsy und eBay sind Könige auf soziale, Facebook prognostiziert, dass es alle Video auf unseren Feeds in fünf Jahren werden, elf Alternativen zu LinkedIn für Business Social Networking

Es erstellt seine Liste auf der Grundlage der Aktionen seiner Benutzer. Es betrachtete “Milliarden von Aktionen”, die von seinem globalen Netzwerk von über 433 Millionen Menschen getroffen wurden.

Die meisten beschäftigungsfähigen Technologen der Zukunft werden diejenigen, die das größere Bild sehen können, verstehen Unternehmen, und passen Sie die schwungvolle Veränderungen in der Tech.

Es zählte und rangiert die Top-Unternehmen in jeder Region der Welt, Trennung von Ländern wie Australien, Brasilien, Frankreich, Indien, Großbritannien und den USA.

Topping der US-Liste ist Google, gefolgt von Salesforce, Facebook, Apple und Amazon.

Uber kommt auf Platz sechs, gefolgt von Microsoft auf Platz sieben, Twitter auf Nummer neun, und Airbnb auf Platz zehn.

Wenn Sie die Liste nach unten schauen, ist es nicht verwunderlich, warum Tech-Unternehmen führen die Packung.

Mitarbeiter Vergünstigungen sind unglaublich, Google bietet kostenlose Nahrung und Massage vor Ort, während Salesforce Achtsamkeit Zonen und Vermittlungsräume bietet.

Facebook bietet vier Monate Elternurlaub an alle Vollzeit-Mitarbeiter, und Apple gibt eingeschränkte Bestände an die meisten seiner Mitarbeiter.

Social Enterprise, LinkedIn enthüllt seine neue Blogging-Plattform, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20, Apple, Twitter Reaktion auf die Apple-Launch, Social Enterprise, Micro-influencers verändern die Art und Weise Marken machen Social-Marketing nach neuen Bericht

Amazon zahlt 95 Prozent der Studiengebühren für Kurse in nicht-arbeitsbezogenen Bereichen, und Microsoft bietet den Mitarbeitern die Chance, ihre eigene Karriere Weg zu einem Spezialisten oder Generalisten zu plotten.

Wenn Sie möchten, sich aus dem Meer der Bewerber bei diesen Unternehmen, nehmen Sie einige Ratschläge von den Unternehmen selbst über das, was sie suchen während der Einstellungsverfahren.

Wenn Sie zum Beispiel bei Salesforce arbeiten wollen, dann folgen Sie dem Verhalten der besten Kandidaten, die “enthusiastisch ausdrücken, was [sie] tickt … und das mit der Mission des Unternehmens ausrichten.”

Stellen Sie sicher, dass Sie bis zu dem Unternehmen vor dem Interview lesen. Sehen Sie, was Einflussfaktoren in der Branche reden und lesen, was die Mitarbeiter teilen und buchen.

Folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn, versuchen, das Unternehmen zu verstehen. Alle Unternehmen auf der Liste wollen, dass Sie vorbereitet werden und zeigen, dass Sie Ihre Hausaufgaben auf das Unternehmen getan haben.

Denken Sie voraus und für jede Vorstellungsgespräche organisiert werden, und stellen Sie sicher, dass Sie authentisch und wahr zu sich selbst sind.

Bringen Sie Ihre eigene, individuelle Perspektive auf das Vorstellungsgespräch und wow die Arbeitgeber, die Mitarbeiter mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Persönlichkeiten zu bewerten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Leidenschaft über den Job auszudrücken

Natürlich wird LinkedIn auch darauf hingewiesen, dass Sie über ein großes LinkedIn-Profil verfügen müssen, das Ihre Persönlichkeit, Ihre Erwartungen und Fähigkeiten widerspiegelt, beginnend mit einem guten Foto – einem virtuellen Handshake für Ihren zukünftigen Arbeitgeber.

 Inhalt

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

Twitter Reaktion auf die Apple-Launch

Mikro-influencers ändern die Weise, die Marken soziales Marketing entsprechend neuer Report tun