Microsoft Security Essentials für Windows XP-Benutzer nag

Zusätzlich zu Windows XP, nagging Benutzer einmal im Monat, wird die nächste Version von Microsoft Security Essentials, Microsofts kostenloses Antimalware-Programm, prominenten Warnungen für Benutzer mit Windows XP geben.

Innovation, M2M-Markt springt zurück in Brasilien, Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundesoberhäuptling Sicherheitsbeauftragter

Die aktuelle Engine-Version in Security Essentials ist 4.4. Version 4.5 ist in Microsoft Security Essentials Prerelease Program verfügbar. Die Systemvoraussetzungen für Version 4.5 sagen, es funktioniert nur auf Windows Vista und Windows 7 (Windows 8 Benutzer werden von der mitgelieferten Windows Defender bedient).

Aber ein Leser sagt uns, dass Security Essentials 4.5 auf Windows XP installieren wird. Wenn dies der Fall ist, sieht der Benutzer Warnungen wie den gelben Balken im obigen Bild oder das gelbe Symbol in der Nähe. Diese gelben Warnungen bleiben erhalten, auch wenn das Produkt vollständig aktualisiert ist und der Systemscan sauber ist.

Trotz der derzeit aufgelisteten Systemanforderungen erzählt Microsoft der Website, dass “Windows XP-Kunden, auf denen Microsoft Security Essentials bereits ausgeführt wird, die Version 4.5 erhalten, wenn sie versendet werden.” Das Unternehmen hat bereits angekündigt, dass Windows XP-Benutzer werden nicht mehr in der Lage, neue Installationen von Security Essentials zu tun, nach dem 8. April.

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer