Monkcast # 11: Grüne APIs, Open Sourcing Discontinued Software und vieles mehr

Die Jungs von Redmonk (James Governor und Michael Cote) und ich haben unsere 11. MonkCast heute und wie üblich, waren wir alle über die Technologie-Karte. Als das heiße Thema, dass es fast überall ist, haben wir eine breite Palette von “grünen” Thema. Als Teil ihrer GreenMonk-Initiative schauen sich der 3 Musketiere-Gouverneur, Cote und Stephen O’Grady (der nicht anwesend war, aber sich in den asiatisch-pazifischen Raum verlagert hatte, ohne ihn zu kennen) Die Idee der grünen APIs. Sie haben den Spitznamen GreenForge genannt. Obwohl sie nicht genau wissen, was eine grüne API ist, klingt es wie eine gute Idee und meine Ahnung ist, dass sie eine wissen, wenn sie ein sehen. Eine API, die nach Governor und Cote qualifizieren könnte, ist Amazon Elastic Computing Cloud (EC2) API.

Je mehr Unternehmen, darunter Fortune 500s, erwägen, ihre Rechenzentren zu ändern, um Dienstprogramme wie Amazonas zu berechnen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die globale Nutzung nahe an die globalen Kapazitäten anpassen könnte. Heute sind die beiden völlig verrückt. Kapazität weit übertrifft Auslastung und viel Energie wird als Ergebnis verschwendet. Warum würde Outsourcing zu einem Dienstprogramm eine bessere Chance, die beiden in Einklang bringen? Ich dachte darüber nach dem Podcast-Aufruf und erkannte, dass, wenn es Ihr Geschäft, um ein Dienstprogramm wie das ist, ist Ihr Gewinn alle viel abhängig von drückte so viel Effizienz aus Ihrer Infrastruktur wie möglich ist.

In gewisser Weise ist es wie eine Fluggesellschaft. Ich wundere mich, wie gut einige Fluggesellschaften an passender Auslastung zur Kapazität erhalten. Fast jeder Flug, den ich in den letzten paar Jahren erlebt habe, ist verpackt. In der Tat, ich war fast gestoßen von meinem letzten Flug wegen Überbuchung (und war nicht glücklich darüber). Aber ich war auch schweigsam überrascht, wie enge American Airlines kam, um es richtig zu machen: Ich war der einzige auf der “Blase” und ich habe in der Tat auf einen verpackten Flug mit einem Sitz links fünf Minuten, bevor sie die Tür schließen.

Apropos grün (und in Reaktion auf meine Technology Shakedown-Serie), haben wir das Thema der PC verlassen auf. Als Ergebnis der Schütteln einige Tech in dieser Woche auf Video, ein der Website-Leser kommentiert, dass sie die Idee, wie Vista die automatische Defragmentierung Funktion Pipes seine Aktivitäten, während Sie auf der Tastatur tut Arbeit sind (so dass nicht das System zu verlangsamen Unten). Aber dann wieder, waren sie nicht allzu sicher, wenn mit einem PC zu verlassen, damit es defragieren könnte, wenn Sie nicht dort ist die umweltfreundliche Sache zu tun.

Irgendwo aus dieser Diskussion kam die Frage, ob der Gouverneur tatsächlich sein Notizbuch heruntergibt, bevor er in ein Flugzeug steigt, oder schließt er nur den Deckel und unterbricht ihn. Cote zugelassen zum Aussetzen. Ich auch. Gouverneur sagt, er schaltet sich, weil, wenn er nicht, seine Lenovo X60 wird zu heiß zu berühren. Dito, dass. Ich habe eine X60 Tablette, die auch heiß genug, um ein Ei auf (wo Ihre Handflächen sollen ruhen). Basierend auf meinen Gesprächen mit Lenovo ergreifen sie Maßnahmen, um sicherzustellen, dass dies kein Problem mit zukünftigen Systemen ist – aber vielleicht werden sie eine Pause einlegen, um ihren bisherigen “13-fachen” Erfolg zu feiern.

Apropos China (Lenovo ist ein chinesisches Unternehmen), im Laufe des Lobens der Gestaltung seines BlackBerry (Gouverneur ist sehr beeindruckt von der Art und Weise das gleiche USB-Kabel, das seinen BlackBerry mit seinem PC verbindet auch seine BlackBerry an das Ladegerät – Ja, das ist cool), sagte James uns, wie USB-basierte Macht ist jetzt eine Regierung bestellt Standard in ganz China. Beeindruckend. Ich wünschte, sie würden das hier tun.

Irgendwie stießen wir auf das Thema einer Verwaltungsgesellschaft, die Schalung betreibt: Klir Technologies (siehe Cote’s Blog am Schluss hier), die die Frage stellt, was mit dem geistigen Eigentum eines Unternehmens passieren sollte, wenn es heruntergefahren wird. Going zurück zu meinem Tech Shakedowns, ein der Website-Leser sagte, er wünschte, dass Discontinued-Versionen von Windows offen sein würde. Er fühlte, das war die faire Sache für die Kunden immer hinter sich zu tun.

Also, was ist, wenn ein Unternehmen heruntergefahren wird? Was geschieht mit den Kunden? Was passiert mit dem IP, dass diese Kunden weiterhin Zugang benötigen? Was bedeutet das für das Geschäft mit einem Start? Besonders für etwas so Brot-n-Butter wie IT-Sanitär-und System-Management. Benutzer von BlackICE denken wahrscheinlich dasselbe. Laut InfoWorld, jetzt, dass IBM den Verkäufer von BlackICE erworben hat, wird es das Produkt im nächsten Jahr begraben. Wie wäre es mit Open Sourcing?

Schließlich erzählte James seine Zerreißprobe ein Haus Eindringling, der sein Haus zu berauben kam. Obwohl er weggegangen war, ließ der Räuber offenbar seine Brille zurück – nicht viel anderes war für die Kupfer nötig, um den Dieb zu finden und legte ihn hinter Gittern. Wo endet dieses Gespräch? Cote und Gouverneur waren sich einig, dass die begehrtesten Besitztümer in ihren Häusern ihre Macs waren. Wie ’bout sie Äpfel?

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Lenovo bläht Android mit Microsoft Office und Skype auf

? Lenovo bleibt positiv trotz 6 Prozent 1Q17 Umsatzrückgang

Moto Z Force Droid Edition Bewertung: Shatterproof Display, Batterie zum letzten und funktionalen modularen Design

Hardware, Lenovo beefs up PC bietet mit 2-in-1-Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 konvertierbaren Laptop, Hardware, Lenovo bläht Android mit Microsoft Office und Skype, PCs, Lenovo bleibt positiv trotz 6 Prozent 1Q17 Umsatzrückgang, Mobility, Moto Z Force Droid Edition Rezension: Shatterproof Display, Batterie zum letzten und funktionalen modularen Design