Nicht jedes neue IT-Schlagwort bietet echte Vorteile

Business Analytics, große Daten, Cloud … IT-Anbieter oft werfen zahlreiche ““, die sie sagen können, heilen Ihre Organisation ihrer Krankheiten. Sie würden die Fallstudien lesen und finden Sie Ihre Berechtigung zur Verbesserung der Produktivität oder Innovation, um Geld in die Bereitstellung dieser Technologie für Ihre Organisation.

Aber braucht Ihre Organisation wirklich eine neue Technologie, die einfach eine andere Perspektive einer bestehenden Technologie sein kann? Oder sind Sie wirklich auf der Suche nach einer neuen Lösung auf der Grundlage der ICT-Tools, die Ihre Organisation bereits verwendet?

Nehmen wir an, Sie sind ein Entscheidungsträger in einer Organisation, die Waren oder Dienstleistungen für Kunden bereitstellt und Kundendienst anbieten muss. Und Sie müssen jetzt die Kosten durch die Verringerung der Zahl der Kundendienst-Mitarbeiter zu senken, aber zur gleichen Zeit, die Nachfrage für Ihre Organisation der Kundenservice scheint zuzunehmen. Der betriebliche Kundendienst wird überwältigend und Ihre Organisation erkennt, dass sie mehr Automatisierung annehmen muss, um dieses Problem zu lösen, da das Hinzufügen von Mitarbeitern nicht mehr möglich ist.

Dies sind einige Business-Fragen, die Sie zuerst beantworten möchten

Wenn Ihr Unternehmen nicht einmal seine vorhandenen ICT-Tools verwendet, um Daten zu sammeln und zu speichern, um einige dieser Antworten zu erfüllen, wird die Einführung eines neuen IT-Buzzword nicht notwendigerweise tun.

Kein Zweifel, dass der Einsatz neuer Technologien einige Probleme Ihrer Organisation lösen kann, wie beispielsweise die Produktivitätssteigerung und die Einführung von Innovationen am Arbeitsplatz, bedenken Sie jedoch, dass dies in der Regel zwei große Segmente umfasst: Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden. Solche Änderungen sind auch typischerweise voneinander abhängig und können kompliziert werden.

Um eine Lösung zu finden, die Ihr aktuelles ICT-System behebt oder ergänzt, müssen Sie möglicherweise Ihre eigenen Business-Fragen ermitteln, um festzustellen, ob Ihr Unternehmen eine Lösung für eine oder mehrere dieser Kategorien benötigt

Auch innerhalb dieser breiten Kategorien gibt es verschiedene IT-Spezialisten. Das Ändern aller Ebenen zur gleichen Zeit muss nicht unbedingt weniger störend sein.

Für medizinische Bedingungen, zum Beispiel, wissen wir, wie man eine zweite Meinung von einem anderen medizinischen Fachmann zu suchen. Doch für die IKT-Angelegenheiten scheint dies nicht oft praktiziert zu werden. Betrachten Sie die Einstellung eines IT-Beraters, dessen Rolle nicht von Ihrer Organisation abhängig ist und die im Idealfall nicht von den Entscheidungen Ihrer Organisation profitiert, das IT-Produkt oder den Service zu kaufen oder nicht.

Springen in einen neuen Trend ist kein Upgrade, wenn Ihre Organisation nur am Ende mit Variationen der gleichen Probleme. Es ist nie zu spät, Ihre ursprünglichen Prinzipien zu überarbeiten. Es kann länger dauern, als Sie wünschen und frustrierend sein, aber Sie sind wahrscheinlicher, einen Zustand der glatteren Operationen zu erreichen, die die Zeit länger wert sein werden.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Infrastruktur (einschließlich Netzwerk, Datenbank und Mobilität), Anwendung (einschließlich Daten, Informationsarchitektur und Benutzeroberfläche), Governance, Sicherheit und Privatsphäre

Delta setzt Preisschild auf Systemsausfall: $ 150 Million im Pretaxeinkommen

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top-20, CXO, ANZ Bank shuffle tech Executive Deck, Data Center, Delta setzt Preisschild auf Systeme Ausfall: $ 150.000.000 in pretax Einkommen