Pioneer veröffentlicht Apple CarPlay für US- und Europa-Fahrzeug-Dashboards

Pioneer hat Apple-CarPlay-Firmware-Updates für fünf Geräte in seiner NEX-Reihe sowie mehrere In-Dash-Systeme für den europäischen Markt veröffentlicht.

Als Apple, den Deckel auf CarPlay Anfang dieses Jahres hob, war der Scheinwerfer auf neuen Fahrzeugen von Mercedes, Ferrari und Volvo, die mit Carplay aktiviert versenden würde. Während Dutzende mehr Hersteller haben, verpflichtet zur Unterstützung von CarPlay, bisher nur Ferrari hat, stellte sich ein einziges Fahrzeug, mit ihm vorinstalliert, im vergangenen Monat gestartet.

Ebenso wichtig, wenn nicht mehr gegeben, dass die meisten iPhone-Besitzer wahrscheinlich nicht auf dem Markt für ein neues Fahrzeug von Mercedes oder Audi sind, war die Verfügbarkeit von CarPlay auf In-Car-Systemen für Fahrzeuge bereits auf der Straße.

Pioneer gab heute die Veröffentlichung eines Firmware-Updates bekannt, das CarPlay auf fünf NEX-Geräten, die in den USA für zwischen $ 1.400 und $ 700, sowie die vierte Generation AppRadio 4-System, das Einzelhandel für 600 $ verkauft, ermöglicht. Aktuelle Besitzer der Einheiten können das Update kostenlos installieren, sagte Pioneer.

Das Update wird es Verbrauchern mit iPhone 5 oder später zu verwenden Siri Eyes Free mit unterstützten Touch-Displays.

Apple hat sich für den Genfer Autosalon entschieden, um CarPlay, ein In-Car-System für iOS-Benutzer, zu starten.

Die Modelle, die das Update erhalten, sind AVIC-8000NEX, AVIC-7000NEX, AVIC-6000NEX, AVIC-5000NEX und AVH-4000NEX sowie das AppRadio 4 SPH-DA120.

Das Firmware-Update wird auch für sechs äquivalente Systeme in Europa eingeführt, in denen der NEX-Markenname nicht verwendet wird.

Dazu gehören das AVIC-F60DAB, das AVIC-F960DAB, das AVIC-F960BT, das AVIC-F860BT und das AVH-X8600BT sowie das europäische Äquivalent des AppRadio 4 mit dem Namen SPH-DA120.

Sowohl AppRadio 4 als auch SPH-DA120 unterstützen CarPlay sowie Android und MirrorLink-Geräte.

“Mit der Implementierung von Pioneer kann CarPlay jetzt in Millionen von Fahrzeugen integriert werden, die bereits unterwegs sind”, sagte Pioneer Europe.

Europäer mit einem der unterstützten Modelle erhalten das Firmware-Update von der Support-Seite von Pioneer, die sie auf ein USB-Gerät laden und mit dem USB-Eingang des Receivers verbinden können.

Audi baut Apple CarPlay in neuen Fahrzeugen ab 2015, Apples CarPlay trifft auf die Straße, angetrieben von Ferrari, das Armaturenbrett ist wegen Störung

Alpine soll auch dieses Jahr ein CarPlay-kompatibles Media-Dashboard veröffentlichen.

Viele Automobilhersteller unterstützen Apples In-Car-System sowie die Android-Anstrengungen von Google durch die Open Automotive Alliance. Unter denen mit einem Fuß in beiden Lagern sind Audi, Abarth, Alfa Romeo, Chevrolet, Chrysler, Dodge, Fiat, Ford, Honda, Hyundai, Jeep, Kia, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Opel, Subaru, Suzuki und Volvo.

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, Innovation, M2M-Markt Bounces zurück in Brasilien

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

CarPlay